Neuigkeiten

Nachwuchsboxer und Willy-Hellpach-Schüler Christos Cherakis ist als „Eliteschüler des Jahres 2014“ ausgezeichnet worden. Mit 18 Jahren ist er schon Deutscher Meister in der Kategorie „Olympisches Boxen“ in den U21 geworden und hat sich bei den Deutschen Meisterschaften der männlichen Elite den ersten Platz erkämpft.

„Christos Cherakis ist ein Vorbild“, erklärte Rainer Arens vom Vorstand der Sparkasse Heidelberg, „er zeigt, dass junge Sportler auch gute Schüler sein können.“ Die Auszeichnung „Eliteschüler des Jahres“ gibt es seit 2009, sie ist Teil der Kooperation zwischen der Sparkassen-Finanzgruppe, dem Olympiastützpunkt und den Heidelberger Eliteschulen des Sports.

Christos Cherakis stammt aus Ludwigsburg. Zum Boxen ist er eher zufällig gekommen. Sein Vater hatte mit dem damals zwölf Jahre alten Jugendlichen ein Fitnessstudio besucht, in dem Boxen angeboten wurde. Das war für Christos so interessant, dass er den Sport ausprobierte und dabei blieb: „Man kann sich mit anderen messen und sich ständig verbessern.“ Inzwischen gehört der Jugendliche zu den Bewohnern des Heidelberger Sportinternats des Olympiastützpunktes.

Zu jedem Leistungssport gehören Disziplin und Ausdauer: Christos Cherakis trainiert dreimal in der Woche, jeweils zweimal am Tag anderthalb bis zwei Stunden, an den Wochenenden trainiert er nochmals zweimal täglich. Regelmäßig fährt er zu Fortbildungen und Wettkämpfen, zum Beispiel nach Polen, Tschechien oder Russland, denn er weiß: „Dort gibt es starke Gegner.“ Das bedeutet auch: „Wer gewinnen möchte, braucht einen kühlen Kopf, um im Boxkampf die eigenen Vorteile wahrzunehmen.“

Außerhalb des Trainings ist Christos Cherakis ein „ganz normaler“ Schüler der Willy-Hellpach-Schule. Doch nicht ganz. Wenn der 18-Jährige wegen der Wettkampf-Reisen in der Schule fehlt, holt er den versäumten Stoff mithilfe eines individuellen Unterrichts nach. „Wir sind beeindruckt von der Zielstrebigkeit und dem Sozialverhalten von Christos Cherakis“, unterstreichen Internatsleiter Jochen Zürn und auch Jutta Schleißmann, die stellvertretende Schulleiterin der Willy-Hellpach-Schule.

In einem Jahr wird Christos Cherakis das Abitur absolvieren. Er hat sich noch nicht entschieden, ober er danach studieren oder eine andere Ausbildung machen möchte. Doch eines ist klar: Als Boxer strebt er die Teilnahme an den Olympischen Spielen an, entweder schon 2016 in Rio de Janeiro oder 2020 in Tokio. (Quelle: RNZ, 28.12.2014)

Kommende Termine

Mittwoch, 13. 12. 2017, 00:00 Uhr
Hörverstehensprüfung Englisch
Donnerstag, 14. 12. 2017, 00:00 Uhr
Hörverstehensprüfung Englisch
Freitag, 15. 12. 2017, 00:00 Uhr
Hörverstehensprüfung Spanisch und Russisch
Montag, 18. 12. 2017, 00:00 Uhr
Hörverstehensprüfung Französisch A und B
Donnerstag, 25. 01. 2018, 19:00 Uhr
Informationsabend für neue SchülerInnen im WG und in der WS